St. Mauritius Hattingen

Afrika-Hilfe-Stiftung

„Die Afrika-Hilfe-Stiftung ist eine kleine Stiftung, die sich der Hilfe für Menschen in Ruanda einem kleinen, dicht bevölkerten Binnenstaat in Ostafrika verpflichtet fühlt.
Das Land im Herzen Afrikas wird umgeben von der Demokratischen Republik Kongo, Uganda, Tansania und Burundi. Über 32 Jahre (1884 bis 1916) war Ruanda deutsche Kolonie. 1962 erhielt es seine Unabhängigkeit von der UNO-Mandatsmacht Belgien.
Nicht zuletzt wegen der Konflikte zwischen den Volksgruppen der Hutu und Tutsi – die 1994 im Völkermord an den Tutsi gipfelten – zählt das Land zu den ärmsten in Afrika.
Die Afrika-Hilfe-Stiftung hat es sich zur Aufgabe gemacht, die Lebensverhältnisse von benachteiligten und bedürftigen Menschen in Ruanda zu verbessern. Dies sind – wie so oft und fast überall – vor allem Behinderte, alte Menschen, Kranke sowie elternlose Kinder und Jugendliche.“
Hier geht es zum Internetauftritt der Afrika-Hilfe-Stiftung